Logo

Fahrradcodierung gegen Diebstahl

Führen Sie einen Aktionstag zur Fahrradcodierung gegen Diebstahl durch. Hierbei wird in das Sattelrohr des Rahmens ein Zahlen- und Buchstabencode, der sich aus der Adresse und den Initialen des Fahrradbesitzers generiert, eingraviert. Dies erschwert bei Diebstahl den Wiederverkauf, ermöglicht der Polizei die Überprüfung und Rückführung des Fahrrades an den richtigen Besitzer und beugt daher dem Fahrraddiebstahl vor. Eine Fahrradcodierung führen bei Vorlage eines Eigentumsnachweises verschiedene Anbieter durch, z.B. Versicherungen, Fahrradhändler, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC), und auch die Polizei. Beim ADFC liegen die Kosten für eine Fahrradcodierung bei 15 bis 25 Euro. Einen Termin und die Details der Durchführung können Sie mit dem örtlichen ADFC vereinbaren.
 
Weiterführende Informationen zum Thema Fahrradcodierung:
Informationen des ADFC
Informationen der Polizei
Codieranbieter-Verzeichnis (ADFC)
 
Maßnahmen-Bereich:
Angebote und Dienstleistungen
 
Art der Maßnahme:
Basismaßnahmen